klinik kipfenberg

Rehaklinik Kipfenberg

Neues Erscheinungsbild für die VAMED Einrichtungen in Deutschland

klinik kipfenberg

38 Gesundheitseinrichtungen in ganz Deutschland wurden im Juli 2018 von der VAMED übernommen. Damit konnte die starke Position der VAMED im Reha- und Pflegebereich in Europa ausgebaut und gestärkt werden.

Mit Juni 2019 erstrahlen die Einrichtungen jetzt auch im VAMED Branding. Die Websites der einzelnen Einrichtungen sind ab sofort über www.vamed-gesundheit.de erreichbar.

Die Standorte mit stationärem Rehaschwerpunkt werden nun als „VAMED Rehaklinik“ bezeichnet, ambulante Rehastandorte als „VAMED Rehazentrum“, die Pflegeinrichtungen firmieren ab sofort unter „VAMED Senioren- und Pflegeheim“, Einrichtungen mit Schwerpunkten in der Akutversorgung werden als „VAMED Klinik“ geführt. Der gesamte Unternehmensbereich firmiert nun unter der Bezeichnung „VAMED Gesundheit Deutschland“.

Bei der Planung der Umstellung wurde besondere Aufmerksamkeit auf die unterbrechungsfreie Fortführung des Patientenbetriebs gelegt. Auch das gesamte elektronische Formularwesen und mehr als 5.000 Email-Adressen waren innerhalb weniger Stunden umzustellen.

Die VAMED, schon bisher ein führender Reha-Anbieter in Österreich, der Schweiz, Tschechien und Großbritannien verfügt über eine einzigartige Gesundheitskompetenz. Die neuen Gesundheitseinrichtungen erweitern das Angebot der VAMED auch inhaltlich. Neue Fachrichtungen sind beispielsweise die Kinder- und Jugendlichen-Neuro-Frührehabilitation oder die Kompetenzzentren für die immer wichtiger werdenden Indikationen im Bereich Hörstörungen, Tinnitus, Schwindel. Mit den Fachbereichen Neurologie, Orthopädie, Onkologie, Psychosomatik, Kardiologie und Geriatrie decken die Einrichtungen von VAMED Gesundheit Deutschland alle wesentlichen Rehabilitationsindikationen ab.

Pressekontakt

Prok. Mag. Ludwig BICHLER, MBA Konzernsprecher

Sterngasse 5, 1230 Wien, Austria +43 1 60127 610
E-Mail