Das la pura women´s health resort in Gars am Kamp baut den Bereich ästhetische Medizin aus

22.09.2016
VAMED | la pura | Eingangsbereich

Gars am Kamp - Seit Sommer 2016 ist Dr. Barbara Gebhard (49) als neue Ärztliche Leiterin im la pura women’s health resort tätig, dem europaweit einzigen Gesundheitsresort nur für die Frau in Gars am Kamp. Als Fachärztin für Allgemeinchirurgie sowie für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie verfügt sie über langjährige nationale wie internationale Erfahrung in frauenspezifischen Gesundheitsthemen. Ihre Schwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Brustgesundheit, aber auch im Bereich Ästhetische Medizin und Chirurgie.

Damit sorgt das la pura für die logische Erweiterung des bisherigen Leistungsspektrums um neue ästhetisch medizinische Angebote. Im Mittelpunkt steht weiterhin die Kompetenz des women’s health resorts in Sachen individuelle Unterstützung bei der Erhaltung und Stärkung der Gesundheit von Frauen, mit der sich das la pura eine einzigartige Stellung in Europa aufgebaut hat. Neben den Themen-Schwerpunkten Stress durch Mehrfachbelastung und Ernährungs- wie Gewichtsregulation will Dr. Gebhard den Bereich Anti-Aging mehr als bislang in den Vordergrund rücken. Hier geht es zum einen um Therapien zum Erhalt der körperlichen wie geistigen Fitness und die Begleitung hormonell bedingter Veränderungen, zum anderen aber auch um minimal-invasive Behandlungen oder operative Eingriffe wie etwa Lidkorrekturen, Facelifting, Fettabsaugung und Fetttransfer an Gesicht oder Brust. Womit das la pura dem vielfachen Wunsch der Gäste nach einem Angebot in Sachen ästhetische Medizin nachkommt.

Kompetenter Partner des la pura ist die MedUni Wien mit Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer, Inhaberin des dortigen Lehrstuhls des Instituts für Gendermedizin und Fachärztin für Innere Medizin, die ihr wertvolles Fachwissen dem la pura zur Verfügung stellt. Frauenspezifisch geschult ist auch das interdisziplinäre Ärzteteam, das sich für jede Frau individuell viel Zeit nimmt: Dr. Alex Witasek als Arzt für Allgemeinmedizin und Präsident der internationalen F.X.Mayr Gesellschaft, Dr. Manfred Zauner als Arzt für Allgemeinmedizin, Akkupunktur, manuelle Medizin, Osteopathie, TCM, F.X. Mayr Arzt sowie Spezialist für Ernährungsmedizin und Nahrungsmittelintoleranzen, sowie Prof. Richard Crevenna, Facharzt für Physikalische Medizin, Rehabilitation und Schmerztherapie. Er leitet das la pura Ambulatorium für Physikalische Medizin. Unterstützt wird dieses Team durch spezifisch ausgebildete Therapeutinnen und Therapeuten – für eine zeitsparende medizinische Beratung und Behandlung an einem ruhigen Ort, der sich als Refugium für Frauen eignet. Ganz bewusst liegt la pura inmitten der puren Natur des Kamptals, das dennoch nur eine Auto-Stunde von Wien entfernt ist.

Mit dem passenden, feminin-warmen Ambiente unterstützt das Haus, das vom international führenden Gesundheitsdienstleister VAMED betrieben wird, seit 2011 Frauen in den wichtigsten Gesundheits-Belangen exklusiv und individuell nach den Erkenntnissen der Gender-Medizin bei der Gesundheitsprävention und Stärkung der Lebensenergie, aber auch beim Regulieren des Gewichts und beim Anti-Aging. Dazu kommt ein speziell für Frauen maßgeschneidertes Angebot an Sport und Wellness sowie die GourMed Cuisine, die auf Unverträglichkeiten wie Diäten eingeht und (in Kursen) eine gesunde Küche schult, die gleichzeitig den Gaumen erfreut. Denn la pura ist nicht nur health resort, sondern auch Lifestyle-Hotel mit SPA, Wohlfühl- und Kreativ-Angeboten – ein Jungbrunnen für die Frau von heute, die sich selbstbewusst nicht nur um andere, sondern auch um sich selbst kümmert.

 

Pressekontakt

Prok. Mag. Ludwig BICHLER, MBA Konzernsprecher

Sterngasse 5, 1230 Wien, Austria +43 1 60127 610
E-Mail

Pressebilder

VAMED |la pura | Dr. Barbara Gebhard

Dr. Barbara Gebhard

VAMED | la pura | Eingangsbereich

la pura women’s health resort kamptal